Museen und Kunst

Porträt der Kaiserin Maria Feodorovna im Perlenkleid, 1880er Jahre, Kramskoy

Porträt der Kaiserin Maria Feodorovna im Perlenkleid, 1880er Jahre, Kramskoy



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträt der Kaiserin Maria Fjodorowna in einem Perlenkleid - Ivan Nikolaevich Kramskoy. 55 x 47

Russischer Maler und Zeichner Ivan Nikolaevich Kramskoy (1837-1887) war vielseitig begabt. Er arbeitete als Meister des Genres, der Geschichte und der Porträtmalerei und war ein bekannter Kunstkritiker. Kramskoy studierte an der Kaiserlichen Akademie der Künste und leitete die „Revolt of Fourteen“ -Künstler, die sich weigerten, ihre endgültige Arbeit zum Thema der nordischen Mythologie zu schreiben, und darum baten, selbst ein Thema zu wählen. Das Talent des Porträtmalers Kramskoy wurde auch von königlichen Mönchen hoch geschätzt. In den 1880er Jahren wurde er bestellt Porträt der Kaiserin Maria Feodorovna, Frau von Alexander III.

Ein prächtiges zeremonielles Porträt zeigt eine noch recht junge, zerbrechliche Kaiserin in einem Perlenkleid. Erstaunliche Juwelen überschatten nicht das fein vorgeschriebene mutwillige Gesicht des Herrschers, der auf die Jahre des Familienglücks und der schrecklichen Umwälzungen fiel, die mit dem Tod von Kindern und Enkeln in revolutionären Zeiten verbunden waren.


Schau das Video: Doku Kaiserin Maria Theresia (August 2022).