Museen und Kunst

Porträt der Schauspielerin P. A. Strepetova, Yaroshenko - Beschreibung

Porträt der Schauspielerin P. A. Strepetova, Yaroshenko - Beschreibung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträt der Schauspielerin S. 120x78

"Das Gewissen der Wanderer" wurde von Zeitgenossen von Nikolai Alexandrovich Yaroshenko genannt. Seine Kunst ist voller Pathos, durchdrungen von der edlen Idee des Kampfes für Freiheit und Wahrheit. Der Künstler geht auf die akutesten, wie sie genannt wurden, „verfluchten Fragen“ der Zeit ein, thematisiert Themen der revolutionären Bewegung und zeigt typische Bilder der besten Menschen der Zeit.

Wenn man das hier wiedergegebene Porträt betrachtet, aber nicht weiß, wer vor uns steht, ist es schwierig anzunehmen, dass der große Russe tragisch ist Schauspielerin Pelageya Antipievna Strepetova - ihr Aussehen ist so einfach, so zurückhaltend, fast asketisch das Farbschema des Porträts, lakonische Zeichnung, strenge Komposition.

Eine glatthaarige, kurze Frau in einem dunklen Kleid mit weißen Manschetten und einem Kragen steht gedankenverloren direkt vor dem Betrachter. Vor dem dunklen Hintergrund der Leinwand sticht ihr blasses Gesicht mit dem Siegel der Widrigkeiten des Lebens und den leidend gefalteten Händen scharf hervor. "Ihre ganze nervöse Natur, alles, was in ihr gequält, tragisch, leidenschaftlich ist, ist hier im Porträt zu spüren", schrieb der berühmte Kunstkritiker V.V. Stasov.

Strepetova spielte Rollen wie Katerina in "The Storm" von A. N. Ostrovsky, Lizaveta in "The Bitter Fate" von A. F. Pisemsky. Heroes of Strepetova - ganze, starke, tief leidende Naturen, die im "dunklen Königreich" der wilden Moral ersticken. Das Spiel der Schauspielerin wurde von Zeitgenossen als Protest einer lebhaften, leidenschaftlichen Seele gegen erstickende Dunkelheit und Unmenschlichkeit wahrgenommen.

Dies zeigte Strepetova und Yaroshenko. Das Bild einer zerbrechlichen, bescheidenen Frau ist voller spiritueller Adel und Reinheit, einer besonderen inneren Schönheit, die ihr Gesicht verwandelt. In einer gerade stehenden Figur, in der Energie gefalteter Hände und fest zusammengepresster Lippen, in einem klaren, leuchtenden Blick von innen, kann man eine starke, entschlossene, leidenschaftliche Natur fühlen, die bereit ist, im Namen des Guten und der Gerechtigkeit ein Opfer zu bringen.


Schau das Video: Porträt über Hanns Lothar 1999 23 (August 2022).