Museen und Kunst

Tod und Geiz (Tod der Kerle), Jerome Bosch

Tod und Geiz (Tod der Kerle), Jerome Bosch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tod und geizig (Tod eines Geizhalses) - Jerome Bosch. 93x31


Die Werke von Bosch sind immer geheimnisvoll, mit zahlreichen Symbolen gefüllt, die sich je nach Kontext und Zeichen ändern und deren Bedeutung heute unwiederbringlich verloren geht.

Das Gleichnis von Gier ist in einem langen, vertikal verlängerten Bild dargestellt. Die Aktion erfolgt schrittweise von unten nach oben. Im Vordergrund deuten Waffen und Rüstungen auf Macht und Stärke als Hauptquelle des Reichtums hin. Mit der Zeit wächst der Wohlstand durch Wucher und wird von Ratten und Salamandern übernommen. Der reiche Mann hat einen Rosenkranz in der Hand und ein Schlüssel zur Brust hängt an seinem Gürtel. Die letzte Szene - die geizige steht vor der Wahl: Um beim Geld zu bleiben, nimm eine Tüte Münzen, die er ihm gibt Gier mit einem Krötengesicht oder um dem Schutzengel zu gehorchen und deine Augen auf die Kreuzigung zu richten und Zu Gott. Die Person beobachtet genau Teufeldünn am hohen Baldachin seines Bettes hängen Tod in der Tür wartet auf die Entscheidung des reichen Mannes - er wird sich sowieso nicht vor ihr verstecken können. Der geflügelte Zwerg im Vordergrund an der Barriere ist das Markenzeichen von Bosch. Vielleicht ist dies ein Selbstporträt eines Meisters, der mit einem Lächeln über Reichtum und Tod nachdenkt.


Schau das Video: Dantons Tod von Georg Büchner (August 2022).