Museen und Kunst

Wassermuseum in Kiew - Video und Adresse des Museums, Ukraine

Wassermuseum in Kiew - Video und Adresse des Museums, Ukraine



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In vielen Ländern der Welt gibt es Museen, die einer der wichtigsten Quellen aller Dinge auf der Erde gewidmet sind - dem Wasser. Zu den weltweit am besten bewerteten Großausstellungen, die sich den erstaunlichen Veränderungen des Wasserelements widmen, gehören das Wassermuseum von St. Petersburg, Minsk, Teheran, Stirum (Deutschland), Lissabon, New York, Montreal. Und seit 2003 hat das Kiewer Wassermuseum mit offiziellem Status einen würdigen Platz unter ihnen eingenommen - "Wasserinformationszentrum der Ukraine".

Es befindet sich im Khreshchaty Park - dem malerischsten Ort des historischen Zentrums der Hauptstadt im rekonstruierten Wasserturm, der mehr als 130 Jahre alt ist. Der Turm ist ein historisches Denkmal der Architektur und das wichtigste "Politsil" für mehrere Generationen von Kiew. Eine faszinierende Museumsausstellung, die den Wasserkreislauf in der Natur zeigt, wurde in seiner ursprünglichen Form geschaffen. Hier werden einzigartige Exponate, Modelle, Proben verschiedener Abwassersysteme und Wassertürme, alte Rohre und visuelle Hilfsmittel gesammelt, die einen Eindruck von den Metamorphosen des Süßwassers auf unserem Planeten vermitteln. Die Symbole des alten Systems der unwirtschaftlichen Nutzung von Wasser in Badezimmern werden „geschlagen“.

Gleich zu Beginn der 45-minütigen Exkursion lernt man die Geschichte der Entwicklung und des Aufbaus der Wasserversorgungsnetze der Hauptstadt kennen, der Wasserproduktion aus der Antike. Anschließend lernen die Besucher die Ausstellungen in sieben Fachausstellungszonen kennen:

  1. "Natur auf der Erdoberfläche" bietet den Besuchern ein Bild der Wasserressourcen der Ukraine und der gesamten Erde sowie der Art und Weise ihrer Verschmutzung durch den Menschen. Hier ist eine einzigartige Ausstellung - ein riesiges Aquarium, das einen Teil der ukrainischen Flüsse mit ihrer Flora und Fauna zeigt.
  2. "Natur unter der Erde." Besucher fahren hier mit dem Aufzug hinunter, um sich mit der Struktur des Bodens, seiner Bedeutung für die Wasseraufbereitung, dem Alter und der Bewegung des Grundwassers, dem aktuellen Modell eines artesischen Brunnens, vertraut zu machen.
  3. "Wasseraufnahme, Wasseraufbereitung und Wassertransport." Hier können Sie den gesamten Weg der lebensspendenden Feuchtigkeit von Wasseraufbereitungsanlagen bis zu Wohnungen in der Ukraine und auf der ganzen Welt verfolgen.
  4. "Wasserverbrauch". Hier gibt eine Vergleichstabelle eine Vorstellung vom Wasserverbrauch pro Person in verschiedenen Ländern der Welt. Auf diese Weise können Sie den Ort der Ukraine gemäß den Anforderungen der WHO sehen.
  5. "Sanitär" stellt Muster moderner Sanitärmuster vor, Schemata der wichtigsten Abwassersammler.
  6. "Abwasserbehandlung" demonstriert die Technologie dieses Prozesses und mit Hilfe eines Monitors können Sie den Weg der Abwässer vom Haus zu den Aufbereitungssystemen verfolgen.
  7. "Die Welt des Wassers" ist ein Spektakel aus Wasserfällen, Geysiren, Gletschern, Spiegelflüssen und Gewittern mit einer Landschaft, die aus einer der Krimhöhlen reproduziert wurde.

Einer der Unterschiede zwischen einem Wassermuseum und traditionellen Museen besteht darin, dass alle Exponate berührt werden dürfen. Im Spielzimmer können Kinder mit ihren eigenen Händen Flussbetten anlegen, mit Seifenblasen spielen und Goldfische anfassen. Daher nennen viele dieses Museum auch eine Unterhaltungsinstitution. Nach der Tour können sich die Besucher wieder dem wundersamen Wasser des schönsten Pumpenraums in Kiew nähern, der sich 100 Meter vom Eingang dieses einzigartigen Museums entfernt befindet.


Schau das Video: INSIDE UKRAINE: MARIUPOL українські субтитри (August 2022).